Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Willkommen beim ÖDP Landesverband Niedersachsen

Die ÖDP Niedersachsen hat vollstes Verständnis für die aktuellen Proteste der Bäuerinnen und Bauern, die mit ihren Traktoren Zentrallager des Lebensmitteleinzelhandels (LEH) blockieren. Der 1. Stellvertretende Landesvorsitzende der ÖDP Niedersachsen, Martin F. Dreß (Bad Zwischenahn), „Die Proteste der Landwirte sind berechtigt, denn die Lage auf vielen Höfen ist oft verzweifelt. Ihre Forderung nach fairen Erzeugerpreisen wird von uns vollumfänglich unterstützt!“

Weiter...

Landesverband Niedersachsen

 

Abgrenzung des Landesverbands Niedersachsen der Ökologisch- Demokratischen Partei (ÖDP) von linksextremistischen, nationalistischen, antisemitischen, rechtspopulistischen, gewaltverherrlichenden und sektenhaften Gruppierungen und Parteien

Unsere Werte...
 
Die  Ökologisch-Demokratische  Partei  ist  eine  wertorientierte  Partei der  politischen Mitte.  Die  Beachtung  ökologischer und  sozialer  Zusammenhänge, die  Ehrfurcht  vor dem  Leben,  die Verantwortung für die Zukunft unserer Kinder und die Besinnung auf ethische Werte sind  die Leitlinien unserer Politik. Verantwortungsbewusstes politisches Denken und Handeln setzt ethische Wertmaßstäbe voraus. Dies gilt umso mehr angesichts des zunehmenden Werteverfalls in Gesellschaft und Politik. Die Sicherung des Überlebens von Mensch und Natur, der Schutz der Umwelt um   ihrer selbst willen und für uns Menschen sowie gerechte Beziehungen zwischen verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen müssen Vorrang vor allen privaten, wirtschaftlichen und öffentlichen Interessen haben. 

 

weiter...

Volksbegehren Artenvielfalt.Jetzt… und was davon übrig geblieben ist…

Ungefähr die Hälfte von 11.000 Tier- und Pflanzenarten sind gefährdet. Über 60% aller Wildbienenarten sind vom Aussterben bedroht. 14 Mio. Vogelbrutpaare, speziell die Wiesenbrüter, sind bundesweit einfach … verschwunden! Der alle 5 Jahre erscheinende Lagebericht zum Zustand der Natur in der EU spiegelt dies wider.Als das erste niedersächsische Volksbegehren Artenvielfalt Jetzt‘ im Frühjahr an den Start ging, sind mit uns noch insgesamt über 220 Bündnispartner an Bord gegangen. Das Volksbegehren, eine Gesetzesvorlage, das endlich mal detailliert auf die zwingenden Bedürfnisse von Natur-, Umwelt- und Klimaschutz einging.

SPD weiterhin auf dem Irrweg Staatsschulden

ÖDP kritisiert Wunsch nach Grundgesetzänderung

Die jüngsten Absichtsbekundungen aus der niedersächsischen SPD-Landtagsfraktion und vom SPD-Ministerpräsident Stephan Weil die Schuldenbremse im Grundgesetz wieder abschaffen zu wollen, stoßen beim niedersächsischen Landesverband der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) auf Kritik. „Wir hatten die Hoffnung, dass endlich die Politiker der großen Parteien nun durchgängig erkannt haben, dass Schulden ein Irrweg sind,“ so der landespolitische ÖDP-Sprecher für Finanzen Iko Schneider. „Und nun kommt die SPD und will die Schuldenbremse wieder einkassieren.“

 

weiter

ÖDP kritisiert Hürden zur Bundestagswahl unter Corona-Situation

2000 plus x Unterstützungsunterschriften für die Landesliste und 200 plus x für jeden Direktkandidaten.
Jede Partei, die noch nicht im Bundestag vertreten ist, muss diese Anzahl an Unterstützungsunterschriften sammeln, um überhaupt bei der Bundestagswahl 2021 auf den Wahlzettel zu kommen, alsoantreten zu dürfen.
Carsten Krehl, Landesvorsitzender der ÖDP Niedersachsen und Beisitzer im Bundesvorstand, kritisiert diese Regelung:

weiter...

Teilnahme zur Bundestagswahl im Herbst 2021: Wie können Sie der ÖDP helfen?

Der Bundestag wird über Landeslisten und mit Direktkandidaten gewählt. Wir benötigen für die Landesliste in Niedersachsen 2000 Unterstützungsunterschriften. Bitte verwenden Sie unser Formular nur, wenn Ihr Hauptwohnsitz in Niedersachsen liegt. In einigen Wahlkreisen werden wir auch Direktkanidatinnen bzw. -kandidaten aufstellen, diese benötigen 200 Unterstützungsunterschriften.

weiter...

Meerwasserentsalzungsanlagen für Niedersachsen – Jetzt!

Angesichts der derzeitigen landesweiten Probleme in der Wasserversorgung in vielen Gemeinden sowie der immer stärkeren Trockenheit der Böden erneuert die Ökologisch-Demokratisch Partei (ÖDP) in  Niedersachsen ihre Forderung nach dem Bau von mehreren Meerwasserentsalzungsanlagen an der niedersächsischen Nordseeküste.

weiter ...

Kreisverband Hildesheim gegründet

Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) hat für den Landkreis Hildesheim einen Kreisverband gegründet. Die Gründungsveranstaltung fand am 9. Juli unter Berücksichtigung aller Hygieneauflagen in Giesen statt.

weiter ...

ÖDP Niedersachsen erteilt Zwangsverpflichtung von Pflegenden zur zukünftigen Pandemiebekämpfung komplette Abfuhr

Die Ökologisch Demokratische Partei Niedersachsen (ÖDP) hat Pläne der Regierungsparteien von SPD und CDU in Niedersachsen für eine Zwangsrekrutierung von Pflegenden zur Bekämpfung von zukünftigen Pandemien als komplette Unverschämtheit zurückgewiesen. Allein der Gedanke einer solchen Maßnahme zeigt, wie hoch der Stellenwert dieser Berufsgruppe den Regierungsparteien ist.

weiter ...

Noch mehr Aktuelles und weitere Beiträge

Direkt zu unseren weiteren Mitteilungen und Meldungen: Jetzt!

Mensch vor Profit! Machen Sie mit!

Engagement unterstützen!

Persönlichkeiten

Martin F. Dreß
Stellvertretender Landesvorsitzender

Warum ich mich mit der ÖDP identifiziere

Die ÖDP ist eine außergewöhnliche, politisch in der Mitte stehende Partei. Ich engagiere mich hier aktiv, weil sie die Vision einer lebenswerten, enkeltauglichen und gerechten Welt aufrecht hält  – allen Widrigkeiten zum Trotz! Berufsbedingt bin ich in Deutschland sehr oft umgezogen. Doch sind mir Werte wie familiäre Treue, Heimatbewusstsein und menschliches Miteinander sehr wichtig.

Persönliche Motivation

Politiker sind für die Menschen da und nicht die Menschen für die Politiker. Das ist meine Überzeugung, deshalb mache ich Politik. Ich arbeite dafür, dass wir gemeinsam unsere natürlichen Lebensgrundlagen – sauberes Wasser, Artenvielfalt und fruchtbarer Boden – schützen und erhalten.

Als bekennender Christ ist für mich der sogenannte „Konziliare Prozess für Frieden, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung“ Leitgedanke aller politischen Motivation. Das gilt es, tagtäglich mit Leben zu füllen

Mitgliedschaften und sonstige Aktivitäten (Auswahl)

  • Kirchenmusikalisches Engagement

  • Mitglied im Bezirksbeirat des Kirchenbezirks Niedersachsen-West der SELK

  • Mitglied im Vorstand des Ortsbürger- und Heimatverein (OBHV) Rostrup

  • Verein zur Förderung der Gartenkultur

  • Naturschutzbund Deutschland (NABU)

  • Naturschutzgemeinschaft Ammerland

Ein gutes Zitat:

Horst Köhler, ehem. Bundespräsident, im Interview mit dem Focus am 22.03.2010:

„Wir müssen jetzt den Paradigmenwechsel hin zu einer Wirtschaftsweise einleiten, die unser Planet verkraftet und die letztlich auch mehr Sinn stiftet. Die Nation, die sich am schnellsten, am intelligentesten auf diese Situation einstellt, wird Arbeitsplätze und Wohlstand schaffen. Auch auf die Gefahr hin, mich jetzt mit vielen anzulegen: Wir sollten zum Beispiel darüber nachdenken, ob der Preis von Benzin nicht tendenziell höher als tendenziell niedriger sein sollte. Das Preissignal ist immer noch das stärkste Signal, damit Menschen ihr Verhalten ändern.“

Mehr zur Person unter:

www.martin-dress.de

Die ÖDP Niedersachsen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen